Sebastián Villa wurde mit Riquelme geküsst und schickte eine umstrittene Nachricht

„Das Schönste ist, dass die Familie, die Gruppe und der Verein wissen, wer ich bin“, sagte der Spieler, der wegen mutmaßlichen sexuellen Missbrauchs und versuchten Mordes angeklagt ist.

Die Welt Boca Junioren sah total hektische Wochen zwischen der Eroberung der Ligapokal der Profis und die Feierlichkeiten des Spiels, das gegen Tigre in Cordoba gewonnen wurde, werden den Neuheiten hinzugefügt der Fall, der Sebastián Villa wegen sexuellen Missbrauchs und versuchten Mordes untersucht. In diesem Zusammenhang, Der kolumbianische Stürmer meldete sich über seine sozialen Medien zu Wort und wurde gezeigt, wie er Juan Román Riquelme küsste, nachdem er sich seinen neuen Titel gesichert hatte.

Mit dem Xeneize-Club-Trikot und mitten in der Umkleidekabine teilte der Spieler die Intimität der Party durch ein Live auf Instagram. Aber weit davon entfernt, sich nur darauf zu konzentrieren, entschied er sich, eine kontroverse Botschaft über den Gerichtsprozess zu hinterlassen: “Lass uns gehen Gott weiß, wer ich bin, meine Familie weiß, wer ich bin, die Band weiß, wer ich bin, der Club weiß, wer ich bin“.

Außerdem wurde der Stürmer mit Riquelme, dem Präsidenten des Fußballrates der Institution, gezeigt, mit dem er sich umarmte und die Gelegenheit nutzte, um den Menschen in Bello, seiner Heimatstadt, eine Botschaft zu übermitteln.

Boca-Juniorenmeister! Mit zwei Vorlagen von Sebastián Villa und einem hervorragenden Tor von Frank Fabra besiegte Xeneize Tigre im Finale (REUTERS / Agustin Marcarian)

So sprach er vor seinem Handy und vor seinem mehr als 930.000 Abonnenten nachdem er beim 3:0-Sieg der Boca Juniors gegen Tigre aufgetreten war.

In den Tagen vor dem Treffen ein großer Teil Das Unternehmen hatte in den sozialen Medien gegen Villa protestiert und der Slogan #QueMañanaNoJuegeVilla war sogar in Mode gekommen, damit der Spieler nach dem Gerichtsverfahren gegen ihn nicht vorgeladen würde. Die Kampagne wurde von der nationalen Abgeordneten der Frente de Todos, Natalia Souto, gefördert, die sagte, dass “Sportinstitutionen sich engagieren müssen und nicht wegschauen” angesichts eines Aktes geschlechtsspezifischer Gewalt.

“In diesem Zusammenhang, Es wäre besorgniserregend, wenn Sebastián Villa wieder im Team der Boca Juniors spielt, die auf eine mündliche Verhandlung warten wegen leichter Verletzungen, die durch die Verbindung im echten Wettbewerb mit Zwangsdrohungen verschlimmert wurden, denunziert von seinem ehemaligen Begleiter. Dasselbe war auch vor kurzem wegen geschlechtsspezifischer Gewalt, sexuellen Missbrauchs und versuchten Totschlags durch einen anderen Ex-Partner angezeigtsagte Suto.

Nach Bocas Sieg über Tigre sprach Sebastián Villa in den sozialen Medien über seine Sache (REUTERS/Agustin Marcarian)
Nach Bocas Sieg über Tigre sprach Sebastián Villa in den sozialen Medien über seine Sache (REUTERS/Agustin Marcarian)

Für den Gesetzgeber „müssen der argentinische Fußball im Allgemeinen und die Klubs im Besonderen Verantwortung übernehmen für die Botschaft, die sie an die Gesellschaft als Ganzes senden. Wir müssen genug über die Gewalt auf und neben dem Platz sagen.”

zu seinem Alberto Fernández machte das Verhalten des Fußballers verantwortlich. Der Präsident kritisierte geschlechtsspezifische Gewalt und beschrieb Vergewaltiger und Täter als Wesen mit einer mittelalterlichen Mentalität. “Was er von der sexuellen Unterwerfung einer Frau durch einen Mann hält, widert mich an, tiefer Ekel. Ich bin mir absolut sicher, und das kann im 21. Jahrhundert unmöglich passieren. Wir müssen mit dem Opfer zusammen sein, so fühle ich mich“, sagte der Präsident.

Aber innerhalb des Xeneize-Clubs glauben sie das nicht. Sogar Patron Bermúdez, ein Mitglied des Fußballrates des Vereins, gab eine kontroverse Botschaft ab, als er beschloss, sich zu diesem Thema zu äußern und Villa zu verteidigen: „In der argentinischen Verfassung entscheidet nur ein Richter, ob jemand schuldig ist oder nicht die Republik. Wir haben genug von sozialen Netzwerken und Leuten, die mit dem Finger zeigen, als hätten sie das Recht. Jeder hat das Recht gehört zu werden, sowohl das Mädchen als auch die Spielerin.”

Sebastián Villas umstrittene Botschaft über seine Beschwerde wegen sexuellen Missbrauchs während der Feierlichkeiten von Boca Juniors

Und er bemerkte: „Die Institution war der Aufgabe gewachsen, sie waren vom ersten Moment an sehr respektvoll. Wir werden dieses ordnungsgemäße Verfahren der beiden Opfer respektieren, der Personen, die am stärksten in diese Angelegenheit involviert sind. Seien Sie versichert: Soziale Netzwerke werden uns keine Entscheidungen aufzwingen“.

Könnte Sebastián Villa nach der psychiatrischen Untersuchung der Frau, die ihn denunziert hat, festgenommen werden?

Angespannte Momente werden in der Sache erlebt, die den Fußballer untersucht, da eine psychiatrische Untersuchung des Opfers durchgeführt wurde, um festzustellen, ob seine Aussagen nicht erfunden sind. so viel er sagen konnte InfobaeDie Ergebnisse dieser Expertise würden feststellen, dass sie nicht lügt, und am Montag könnte die Justiz die Verhaftung des kolumbianischen Angreifers anordnen.

Laut Quellen in dem Fall leidet die Frau, die den als RTD identifizierten Spieler der Boca Juniors gemeldet hat, aufgrund einer Vergewaltigung unter posttraumatischem Stress und hat schwere Verletzungen.

WEITER LESEN:

Umstrittener Satz von Patron Bermúdez zur Missbrauchsklage gegen Sebastián Villa: „Die Netzwerke werden uns keine Entscheidungen aufzwingen“
Boca-Juniorenmeister! Mit zwei Vorlagen von Sebastián Villa und einem hervorragenden Tor von Frank Fabra besiegte Xeneize Tigre im Finale
„Möge Villa morgen nicht spielen“: Die Forderung in den Netzen gegen den wegen sexuellen Missbrauchs angeprangerten Fußballer

Add Comment