Johnny Depps Ex-Agent verdreht die Klage mit einer unerwarteten Aussage

das Urteil v Johnny Depp Ja Bernstein gehört Es hat die Fans beider, aber auch die Hollywood-Community angesichts der Entwicklung von Anschuldigungen und gegensätzlichen Zeugenaussagen gelähmt, die täglich zwei Lager mit völlig gegensätzlichen Erfahrungen und Erfahrungen in der Beziehung widerspiegeln. Am Donnerstag, dem 19. Mai, wurde jedoch eine Aussage gemacht, die das Urteil des Schauspielers verfälschen könnte.

Und ich spreche nicht von der Absetzung von Ellen Barkin Über die angeblichen gewalttätigen Vorfälle, die sie 1998 als Depps Freundin erlebte, sprechen jedoch die Aussagen des ehemaligen Agenten des Schauspielers Fluch der Karibik.

Johnny Depp kehrt aus einer Prozesspause zurück. (Foto von Shawn THEW/POOL/AFP) (Foto von SHAWN THEW/POOL/AFP über Getty Images)

Depp verklagte seine Ex-Frau wegen Verleumdung wegen eines Artikels, in dem er gepostet hatte Washington Post im Jahr 2018 und erklärte ihre Erfahrung als mutmaßliches Opfer geschlechtsspezifischer Gewalt. Amber Heard nennt Johnny Depp zu keinem Zeitpunkt, aber die einstweilige Verfügung, die er gegen ihn erließ, führte zur endgültigen Anklage durch die Medien. Zum Zeitpunkt der Erklärung selbst, der Schauspieler von Edward mit den Scherenhänden er hat das gesagt “nichts weniger als alles verloren » nach dem Artikel, der besagt, dass er das wahre Opfer des Missbrauchs in der Beziehung war.

Es ist wahr, dass Depp seit 2018 nicht mehr in den Blockbustern war, in denen er früher die Hauptrolle gespielt hatte, und seit er das britische Gerichtsverfahren gegen die Boulevardzeitung verloren hat Die Sonne anrufen “Frauenschläger”, seine Karriere war im freien Fall. Er ließ nicht nur die Rolle des Grindelwald in der Harry-Potter-Prequel-Saga fallen, fantastische Tiere, auf Wunsch von Warner Bros., aber seine letzten Filme wurden leise gezeigt (genau wie Der Minamata-Fotograf), obwohl er seit 2019 keinen Spielfilm mehr gedreht hatte. Selbst Disney hätte die Zukunft von Fluch der Karibik überdacht. Laut Produzent Jerry Bruckheimer vor einigen Tagen wird der Schauspieler nicht zurückkehren.im Augenblick” zur Saga. “Die Zukunft ist noch nicht entschieden.” verurteilt zu Die Temperatur, vielleicht in Bezug auf das Schicksal, das das Urteil des Prozesses markieren kann.

Amber Heard wirft ihr ihrerseits häusliche Gewalt und sexuellen Missbrauch vor, während beide Audios, Videos und Fotos ans Licht gebracht haben, die uns eine toxische Beziehung zeigen, in der Drogen, Alkohol und Manipulation eine wichtige Rolle gespielt hätten. Die beiden haben versucht, jedes Bild und jedes Audio zu erklären, das sie in eine schwierige Lage bringt, wobei sowohl Depp ihren Ex beleidigte als auch sie ihn scheinbar in den Aufnahmen verprügelte. Am Donnerstag, dem 19. Mai, legte die Verteidigung von Amber Heard jedoch mehrere Erklärungen vor, die in den letzten Monaten aufgenommen wurden. Und einer von ihnen ließ mich analysieren, ob ich die Geschworenen nicht verdrehen könnte.

Ich meine den Agenten Tracey Jacobs, die Johnny Depp 30 Jahre lang über die Agentur United Talent vertrat, bis sie 2016 gefeuert wurde.

LEITFADEN | Schritte zum Ansehen eines YouTube-Videos, das aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht verfügbar ist

Zunächst müssen wir bedenken, dass dies eine relevante Figur in seiner Karriere ist, die praktisch von seinen ersten Erfolgen bis zum Beginn des Skandals, der ihn jetzt umgibt, an seiner Seite gearbeitet hat. Mit anderen Worten, er war Teil des Einstellungs- und Verhandlungsprozesses für Fluch der Karibik, Phantastische Tierwesen und viele andere Blockbuster. Er erlebte den Aufstieg des Schauspielers an die Spitze der großen Stars.

Jacobs sagte aus, dass er ihn in den letzten 10 Jahren vertreten habe, “Es wurde komplizierter.” machen ihre Arbeit wegen derunprofessionelles Verhaltendes Schauspielers. Er sagte, Depp sei zu spät zum Filmen gekommen.regelmäßig” in “fast alle filme, als Fragen zu seiner Einstellung durch die Branche schwirrtenwas zur Entwicklung eines vermeintlichen Rufs führte, der es sehr schwierig gemacht hätte, neue Jobs für ihn zu finden.

Ich habe ihm nie gesagt, dass Sie ein schwieriger Kunde sind. Ich habe diese Worte nie benutzt, aber ich war sehr ehrlich zu ihm und sagte: „Du musst damit aufhören, es tut dir weh. Das war es also.”

Am Anfang liebten ihn die Triebe” erwähnt. “Er war immer großartig im Team. Aber die technischen Teams mögen es nicht, stundenlang herumzusitzen und darauf zu warten, dass der Star auftaucht.” Er fügte hinzu, dass sich die Nachricht in der Stadt herumgesprochen habe, weil “die Leute reden und es ist eine kleine Gemeinschaft“, Ableitung nach Jacobs darin, dass “die Menschen wird es ungern verwenden [para sus películas] Bis zum Ende”.

Sie sagte auch, dass Depp sie manchmal angeschrien habe und definierte, dass, als er sie im Oktober 2016 feuerte, der Schauspieler “Ich war nicht mehr der größte Star der Welt.” wie er vor langer Zeit an ihrer Seite gewesen war. Sein Stern verblasste, weil es schwieriger war, ihm einen Job zu finden. sagte Jabbs. Die Leute haben gesprochen. Die Frage nach seinem Verhalten lag in der Luft.” Er verurteilte und bestätigte gleichzeitig, dass das Gerücht auch mit dem Konsum von Alkohol und Drogen in Verbindung gebracht wurde. Darüber hinaus fügte er hinzu, dass Depps Image auch von den Forderungen, die er stellt, beeinflusst werde. “Sie helfen nicht. Sie sind unendlich“ detailliert.

Im Gegenzug forderte die Verteidigung von Amber Heard auch die Erklärung von Joel Mandel, Depps ehemaligem Geschäftsführer, den er 2016 ebenfalls feuerte, nachdem er sein Unternehmen praktisch von Beginn seiner Karriere an geleitet hatte. Der Anwalt erklärte, dass der Schauspieler 2015 finanzielle Probleme hatte, und forderte ihn auf, die Ausgaben zu kürzen. Aber ein Jahr später feuerte Depp ihn und verklagte ihn dann. Mandels Firma reagierte mit einer weiteren Klage, in der behauptet wurde, Depp sei für seine finanziellen Probleme verantwortlich. 2018 einigten sie sich schließlich.

Die Aussage von Jacobs und Mandel zeichnet jedoch ein Bild, in dem Depp aufgehört hätte, in die exorbitanten Zahlen anderer Epochen zu passen, und es schwieriger gewesen wäre, ihm neue Rollen zu sichern, wie der ehemalige Agent aufgrund des angeblich schlechten Rufs erklärt, der in Hollywood erzeugt worden wäre. Jacobs berichtete sogar, dass der Schauspieler seine Firma sogar um einen Kredit in Höhe von 20 Millionen Dollar bat, ohne zu erklären, warum er ihn brauchte, aber sie lehnten ab, weil „Es ist keine Bank.

Schließlich wurde auch die Aussage der ausführenden Disney-Produzentin Tina Newman aufgenommen. Um uns in einen Zusammenhang zu bringen, denken Sie daran, dass Johnny Depp in dem Prozess angibt, dass Disney ihn aus dem sechsten Teil von Fluch der Karibik gefeuert hat, nachdem Amber Heard einen Artikel veröffentlicht hatte, in dem er sich selbst als „eine öffentliche Figur, die häusliche Gewalt repräsentiert“. Sogar sein Manager, Jack Wigham, sagte vor Gericht aus, dass es eine Verzichtsvereinbarung mit dem Studio gab, dass Depp mit seinem üblichen Gehalt von 22,5 Millionen Dollar nachziehen sollte. Tina Newman erklärte jedoch, dass sie sich nicht bewusst war, dass irgendjemand bei Disney aufgrund des Artikels etwas darüber gesagt hätte, dass Depp nicht im Film auftaucht.

Wo bleibt bei all dem die Klage wegen Verleumdung? Denn so sehr Depp und Heard die schlimmsten Versionen der Beziehung aufdecken, sich gegenseitig Eifersucht, Missbrauch, Manipulation und Gewalt vorwerfen, am Ende muss die Jury entscheiden, ob Heard Depp mit seinem Artikel diffamiert hat, was zum Verlust von Arbeitsplätzen geführt hat und ihre privilegierte Stellung in Hollywood.

Allerdings könnte die Tatsache, dass sein 30-jähriger ehemaliger Agent erklärte, dass es seiner Erfahrung nach schwierig war, seinem Kunden in der letzten Phase einen Job an seiner Seite zu finden, aufgrund des Rufs, den er sich aufgebaut hatte, zu einem weiteren Problem führen Fazit. . Wie konnte die Jury das sehen? Hat er seinen Status wegen des 2018 veröffentlichten Artikels von Amber Heard verloren oder hat er seinen Platz ein paar Jahre zuvor verloren?

Denn glauben wir der Version seines Agenten und Unternehmensberaters, hätten wir einen Schauspieler, der ganz nach oben aufgestiegen wäre, aber zwischen dem angeblich schlechten Ruf, zu spät zu den Dreharbeiten zu kommen, extravaganten Ausgaben und fehlenden Einnahmen, die dem gewachsen wären, er hätte seine privilegierte Position verlieren können. Jacobs hat Zweifel geäußert, und jetzt wird es notwendig sein, zu sehen, welche Entscheidung die Jury treffen wird, wenn sie am 27. Mai mit der Beratung beginnt.

Weitere Geschichten, die Sie interessieren könnten:

Add Comment