Fazit eines Android-Fans, der zum iPhone 14 Pro Max geht

Es wechselt nach mehr als 10 Jahren auf Android zum iPhone 14 Pro Max, und dies sind die Schlussfolgerungen nach der Verwendung von Apples Flaggschiff-Gerät.

EIN Android-Fan, der seit vielen Jahren auf der Plattform unterwegs ist, hat sich entschieden, die Seiten zu wechseln und auf ein iPhone 14 Pro Max umzusteigen, und das Beste ist, dass er seine Erfahrungen geteilt hat. Es ist nicht einfach zu sehen, dass Benutzer, die Fans eines Systems sind, auf das andere umsteigen, und es ist sicherlich auch nicht einfach, ihre Gefühle zu kennen.

Dieser reddit-Benutzer hat das iPhone 14 Pro Max danach geändert verwenden Android-Geräte seit mehr als einem Jahrzehnt, sein letztes Apple-Endgerät war ein iPhone 4s. Allerdings hat er sich entschieden, dieses Jahr auf Apples Flaggschiff iPhone umzusteigen, vor allem, weil er “von Android gelangweilt” war. Sein bisheriges Smartphone war ein Samsung Galaxy S20.

Meine Motivation, nach mehr als einem Jahrzehnt mit Android-Handys auf ein iPhone umzusteigen, war ziemlich einfach. Ich war gelangweilt von Android.

iPhone 14 Pro Rückseite

Dieser Benutzer hat sein Android für das iPhone 14 Pro Max geändert, und das sind seine Eindrücke

Alles Gute, was Sie im iPhone 14 Pro Max gefunden haben

Im Allgemeinen gibt dieser Benutzer an, dass seine erster eindruck “waren super”. Ein Gerät mit “sehr hochwertiger Haptik” und “blitzschnell”. Aber dann fuhr er fort, die Stärken des iPhone 14 Pro Max hervorzuheben:

Darstellung und Leistung

Das iPhone 14 Pro Max hat den besten Bildschirm auf dem Markt, und das ist etwas Besonderes dieser Benutzer hat schnell bemerkt. Ein Bildschirm, der wirklich gut aussieht und mit ProMotion unglaublich fließende Übergänge hat.

Der Bildschirm des iPhone 14 Pro Max sieht fantastisch aus. Die 120 Hz laufen seidenweich und in Verbindung mit den legendären Animationen von Apple ist das Erlebnis wirklich unübertroffen. Selbst im Vergleich zu einem Pixel 7 Pro fühlt sich das iPhone beim Navigieren noch flüssiger an.

iPhone 14 pro

Der Bildschirm des iPhone 14 Pro Max ist der beste auf dem Markt

Unglaubliche Akkulaufzeit

Das Das iPhone 14 Pro Max ist eines der Smartphones mit der längsten Akkulaufzeit auf dem Markt, wie es bereits das iPhone 13 Pro Max war. Es ist üblich, das Ende des Tages trotz anspruchsvoller Nutzung mit einem Akku von über 50 % zu erreichen.

Der Akku hält den ganzen Tag, nur wenn das Telefon während der Fahrt angeschlossen ist und den Tag bequem bei über 90% beendet, was verrückt ist. Ich bin ein ziemlich anspruchsvoller Benutzer, der den ganzen Tag über Musik streamt und eine anständig hohe Nutzung sozialer Medien mit einem Bildschirm von durchschnittlich etwa 5 Stunden hat, also ist das meiner Meinung nach unglaublich beeindruckend.

Die Anwendungen

Eine Sache, die viele Android-Nutzer beim Testen eines iPhones bemerken, ist das Apps sind besser gestaltet. Es ist, als hätte sich der Entwickler auf ästhetischer Ebene mehr um sie gekümmert. Aber auch die systemeigenen Apps werden sehr geschätzt.

Es ist ziemlich klar, dass Apps im Allgemeinen besser für iPhones optimiert zu sein scheinen als für Android. Außerdem scheinen Apple-spezifische Apps wie Wallet besser implementiert zu sein als so etwas wie Google Pay. Ich benutze die Wallet-App die ganze Zeit. Ich habe Google Pay so gut wie nie verwendet.

iPhone 14 pro

Das iPhone 14 Pro enthält die Dynamic Island. Bild über James Yarema

Die Kamera

Das Die iPhone-Kamera ist eine der besten auf dem Markt in allen Aspekten praktisch unübertroffen in Bezug auf. Videoaufnahme. Aber auch die Kamera-App sticht besonders hervor, die sehr flüssig funktioniert.

Die Kamera ist ausgezeichnet. Es ist fast sofort zu verwenden, Fotos sehen fantastisch aus, die Bearbeitung ist schnell und einfach, Pro Raw ist eine coole Funktion, von der ich zu unerfahren bin, um einen Nutzen daraus zu ziehen, aber ich schätze sie trotzdem, die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist unglaublich gut, HDR-Videos sind es erstaunlich, und das Umschalten zwischen Zoomstufen ist auch extrem glatt.

FaceID

Face ID ersetzte Touch ID bereits vor 5 Jahren, und es war eine sehr wertvolle Entscheidung, da Touch ID sehr gut funktionierte. Nichtsdestotrotz, Jeder, der es verwendet hat, weiß, dass es jedem Fingerabdruckleser in vielerlei Hinsicht überlegen istund dieser Android-Fan hat sich verliebt.

Sehr schnell, sehr sicher und Sie können es für praktisch alles verwenden. Liebe, Liebe und Liebe. Fingerabdruckleser sind jetzt dumm.

Dinge, die Sie an Android vermissen

Aber nicht alles ist gut. Denken Sie zum Beispiel, dass Funktionen wie Dynamic Island, iMessage oder CarPlay noch Luft nach oben haben, auch wenn es keine Minuspunkte sind. Es gibt jedoch andere Funktionen, die Ihnen am iPhone 14 Pro Max nicht gefallen haben.

Personalisierung

Personalisierung war noch nie die Stärke des iPhones, egal wie sehr Apple in den letzten Jahren mit Innovationen wie dem neuen Sperrbildschirm die Hand geöffnet hat. Aber etwas, das diesen Benutzer irritiert hat, ist das App-Geräte auf dem Startbildschirm.

Selbst etwas so Einfaches wie Anwendungen in den unteren Reihen ist nicht möglich. Ich weiß nicht, warum iOS darauf besteht, dass Standard-Apps in den ersten Reihen stehen, insbesondere angesichts der Größe der Telefone.

iPhone 14 pro

Mit iOS 16 kommen neue Möglichkeiten der Personalisierung auf das iPhone

Einstellungen

Das Fehlen intuitiver Einstellungen in iOS kann mich von Zeit zu Zeit verrückt machen. Die grundlegenden Dinge sind schön angelegt und leicht zu navigieren, aber das Finden bestimmter Einstellungen zum Ändern kann schwierig sein.

Autokorrektur

Etwas, das ihm auch nicht gefallen hat, ist das Autokorrektur der iPhone-Tastatur. Wie sie andeutet, versagt es ihr ständig und scheint willkürlich Wörter vorzuschlagen, die nichts mit dem Gespräch zu tun haben.

Das ist Mist im Vergleich zu Android. Ich hatte noch nie in meinem Leben so viele Tippfehler, und einige der Wörter, von denen Apple annimmt, dass ich sie schreibe, scheinen zu 100 % zufällig ausgewählt zu sein.

Benachrichtigungen

Benachrichtigungen in iOS haben ihren eigenen Stil und es scheint, dass dieser Benutzer sie besonders nicht mochte verpassen Sie Symbole in der Statusleiste, damit Sie Benachrichtigungen nicht vergessen. Obwohl es in diesem Fall scheint, dass es noch einige Wochen der Anpassung bedarf.

Ich verstehe nicht, warum sich Apple-Nutzer nicht darüber aufgelehnt haben. Es ist durchaus möglich, dass die meisten einfach keine Ahnung haben, was ihnen entgeht. Ich habe versucht, meine Benachrichtigungen auf jede erdenkliche Weise einzurichten, und ich verpasse immer Dinge, die durchkommen. Es ist ein schreckliches System, und es gibt keine Entschuldigung dafür, dass es 2022 so schlecht ist.

Analyse des iPhone 14 Pro: alles Gute und alles Schlechte

Natürlich sind sie sehr interessante meinungen die es wert sind zu wissen. Wenn Sie darüber nachdenken, den Sprung von Android auf das iPhone zu wagen, können sie Ihnen eine große Hilfe sein.

Add Comment