Entdecken Sie Nordic Walking, die Übung zur Verbesserung Ihres Alltags

Anmerkung der Redaktion: Bevor Sie mit einem Trainingsprogramm beginnen, konsultieren Sie Ihren Arzt. Hören Sie sofort auf, wenn Sie Schmerzen verspüren.

(CNN)–
Wenn Sie nach einer Cardio-Aktivität suchen, die Ihr Herz trainiert und Ihren Alltag verbessert, denken Sie wahrscheinlich sofort an Laufen oder Intervalltraining, auch bekannt als HIIT. Neue Forschungsergebnisse legen jedoch nahe, dass Sie Nordic Walking ausprobieren sollten, um Ihr Training zu maximieren.

Diese aus Finnland stammende Allround-Übung mit geringer Belastung kann in unterschiedlichen Intensitätsstufen durchgeführt werden. Es beinhaltet die Verwendung von speziell entworfenen Stöcken, die gegen die Beine gearbeitet werden, d.h. der linke Arm und der rechte Fuß arbeiten zusammen und der rechte Arm arbeitet mit dem linken Fuß. Die Art und Weise, wie die Stangen aufgestellt und geschoben werden, hilft Ihnen, vorwärts zu fahren, und das System ist besonders nützlich, wenn Sie bergauf oder bergab gehen.

Laut einer kürzlich durchgeführten Studie hatten Koronarpatienten, die Nordic Walking praktizierten, eine größere Steigerung ihrer funktionellen Kapazität oder Fähigkeit, Aktivitäten des täglichen Lebens auszuführen, im Vergleich zu Patienten, die ein hochintensives Intervalltraining oder ein mäßiges bis kräftiges kontinuierliches Training absolvierten. veröffentlicht im Canadian Journal of Cardiology.

Laut einer Studie konnten Patienten mit koronarer Herzkrankheit, die 12 Wochen lang Nordic Walking praktizierten, Aktivitäten des täglichen Lebens besser bewältigen als Patienten, die Intervalltraining absolvierten.

Nur wenige Studien haben sich mit den Auswirkungen von Nordic Walking auf Herzrehabilitationspatienten befasst, aber andere Formen des Trainings, insbesondere HIIT-Workouts, wurden ausführlich untersucht, sagte Hauptautorin Dr Ottawa. Institut, Kanada. Keine anderen Studien haben die drei genannten Übungsprogramme direkt miteinander verglichen.

“Unsere Forschung, die die überlegenen Vorteile des Nordic Walking für die funktionelle Leistungsfähigkeit zeigt, hebt eine alternative Übungsoption hervor, die minimale Kosten und Ausrüstung erfordert, um die körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern”, sagte er.

Ganzkörperbewegung

Laut der American Nordic Walking Association trainiert Nordic Walking bei richtiger Ausführung 80-90 % Ihrer Muskeln, während Walking und Laufen nur 40 % beanspruchen. Zusätzliche Schulter-, Brust- und Armmuskeln, die verwendet werden, sind die Deltamuskeln, Brustmuskeln, oberen Bauchmuskeln, Unterarmbeuger, Subscapularis, Trizeps und äußere schräge Bauchmuskeln. Darüber hinaus bedeutet die Verwendung dieser zusätzlichen Muskeln laut einer in der Zeitschrift Research Quarterly for Exercise and Sport veröffentlichten Studie einen 20%igen Anstieg der verbrannten Kalorien im Vergleich zum normalen Gehen.

In Reeds Studie setzten die Forscher 130 Patienten auf ein 12-wöchiges Trainingsprogramm, während dessen sie 60 Minuten Nordic Walking auf einer Indoor-Strecke durchführten; 60 Minuten moderates bis intensives kontinuierliches Training (z. B. Radfahren oder Rudern); oder ein 45-minütiges HIIT-Training. Am Ende des Trainingsprogramms und erneut nach einer 14-wöchigen Beobachtungsphase im Anschluss an die Diät führten die Teilnehmer zwei sechsminütige Gehtests durch, um die funktionelle Leistungsfähigkeit zu messen.

Alle Übungsprogramme trugen dazu bei, die Depression der Patienten zu lindern und ihre Lebensqualität zu verbessern, aber die funktionelle Kapazität war nach Nordic Walking höher, sagten die Forscher. Patienten, die Nordic Walking praktizierten, steigerten ihre funktionelle Kapazität um 19 %, verglichen mit 13 % derjenigen, die HIIT-Übungen durchführten, und 12 % derjenigen, die moderates bis strenges kontinuierliches Training durchführten.

“Der Sechs-Minuten-Gehtest für die Funktionsfähigkeit ist ein evidenzbasierter und allgemein reproduzierbarer Test”, sagte Dr. Jonathan H. Whiteson, außerordentlicher Professor für Rehabilitation und Medizin an der NYU Langone Health in New York. die Studium.

„Da dies jedoch ein Gehtest ist, um Verbesserungen durch verschiedene Übungsregime zu messen, ist es wichtig zu erkennen, dass das Training aufgabenspezifisch ist, daher ist es nicht so überraschend, dass die Gehintervention und nicht die anderen beiden Übungsinterventionen dies taten konzentrieren sich nicht nur auf das Gehen, produziert den größten Anstieg.

Ein objektiveres Maß für aerobes Training ist ein kardiopulmonaler Belastungstest (CPET) oder metabolischer Belastungstest, der das Fitnessniveau durch Stoffwechselanalyse messen kann, sagte Whiteson, der auch medizinischer Direktor der Herzrehabilitation an der NYU Langone Health ist. “Der Einsatz von CPET hätte die Ergebnisse dieser Studie verbessert. Allerdings verbesserten alle Modalitäten die funktionelle Kapazität, und dies ist das Ziel eines kardiologischen Rehabilitationsprogramms, da es gut mit einem verringerten Risiko zukünftiger kardialer Ereignisse korreliert.

Die Tatsache, dass Nordic Walking in erster Linie eine Gehübung ist und andere Trainingsprogramme eine Vielzahl von Aerobic-Übungen beinhalten, kann sicherlich erklären, warum es im Test am besten abgeschnitten hat, räumte Reed ein. Die Verwendung von Stöcken beim Gehen kann die Geschwindigkeit und Haltungskontrolle verbessern und die Schrittlänge erhöhen.

Wie auch immer, Whiteson warnte: Um eine verbesserte Funktionsfähigkeit zu erreichen, muss Nordic Walking energisch geübt werden, und es erfordert Koordination und Gleichgewicht, sagte er. Daher ist es möglicherweise nicht für jeden eine gute Option.

Basierend auf dieser Studie ist sein Team bereit, eine klinische Studie zu starten, die die Auswirkungen der Kombination verschiedener Trainingsarten bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen untersuchen wird, beispielsweise die Kombination von HIIT-Training und Nordic Walking.

spüre die Belastung

Die positiven Ergebnisse der Studie weckten auch das Interesse des Teams, die potenziellen Vorteile des Nordic Walking in Bezug auf andere Gesundheitsparameter wie die Kraft des Ober- und Unterkörpers und Indikatoren für die kardiovaskuläre Gesundheit wie Blutzucker und Lipide weiter zu untersuchen. Die positiven Ergebnisse könnten auf die Verwendung bei Menschen mit anderen Erkrankungen wie Fettleibigkeit und Diabetes hindeuten.

In den Vereinigten Staaten werden laut Whiteson nur 20 bis 30 Prozent der Patienten, die für eine Herzrehabilitation in Frage kommen und in Frage kommen, überwiesen und nehmen daran teil. Dieser Mangel an aktiven Rehabilitationsteilnehmern macht Forschungen wie die von Reed wichtig, da sie auf eine alternative Übungsmodalität hinweisen, die sie verwenden können, und sehr bequem, da sie außerhalb eines Fitnessstudios durchgeführt werden können. “Es trägt auch dazu bei, Gesundheitsdienstleister und Patienten daran zu erinnern, dass die kardiale Rehabilitation ein wesentlicher Bestandteil ihres Genesungsplans und ihrer zukünftigen Gesundheit und ihres Wohlbefindens ist.”

Die vielleicht größte Lektion der Studie ist laut Reed und Whiteson, dass jeder von Bewegung profitieren kann. „Es gibt keine magische Pille für die Gesundheit, aber Bewegung ist eine Medizin, die auf mehrere Gesundheitsprobleme gleichzeitig abzielt“, sagte Reed. “Wenn es um körperliche Aktivität geht, sage ich gerne: ‘Besser ein bisschen als keine, und mehr ist besser als ein paar.'”

— Melanie Radzicki McManus ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Wandern, Reisen und Fitness spezialisiert hat.

Add Comment